Bündnis gegen Schütteltrauma

Nationales Zentrum Frühe Hilfen schmiedet Bündnis gegen Schütteltrauma

Das NZFH wird mit dem "Bündnis gegen Schütteltrauma" regionale und bundesweite Präventionsmaßnahmen gegen Schütteltrauma vereinen. Ziel des gemeinsamen Engagements ist es, auf der Basis eines breitangelegten Bündnisses alle Eltern und werdenden Eltern zu erreichen. Es besteht dringender Aufklärungsbedarf zum Schütteltrauma und zum Schreiverhalten von Säuglingen.

Vereine und Einrichtungen aus der Kinderheilkunde, der Gynäkologie, der Rechts- und Allgemeinmedizin, dem Kinderschutz sowie der Kinder- und Jugendhilfe haben bereits ihr Interesse bekundet, dem "Bündnis gegen Schütteltrauma" beizutreten. (Quelle:Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

Die Flyer und das Plakat über die BZGA bezogen werden.