Supervision im Kinderschutz (am Nachmittag)

Wir freuen uns, Sie zu unserem Seminar "Fallsupervision bei vermuteter Kindeswohlgefährdung" einladen zu dürfen. Diese Veranstaltung bietet eine wertvolle Gelegenheit, eigene Fälle in einem professionellen Rahmen zu besprechen. Das Seminar wird von einer erfahrenen Supervisorin und Insoweit erfahrenen Fachkraft (nach § 8a, 8b SGB VIII und § 4 KKG) im Kinderschutz geleitet.

Ziel des Seminars:

  • Austausch und Reflexion über eigene Fälle von vermuteter Kindeswohlgefährdung.
  • Vertiefung des Verständnisses für den Umgang mit Kindeswohlgefährdung.
  • Erarbeitung von Handlungsstrategien unter Anleitung erfahrener Fachkräfte.
  • Einbeziehung von Kindern und Eltern in die Einschätzung
  • Umgang mit Wiederständen beim Elterngespräch

Inhalte des Seminars:

  • Gemeinsame Besprechung von eigenen Fallbeispielen.
  • Analyse und Bewertung der Situation unter Berücksichtigung rechtlicher und fachlicher Standards.
  • Entwicklung von Handlungsschritten und Unterstützungsmaßnahmen.
  • Diskussion von Unsicherheiten und Herausforderungen im weiteren Vorgehen
  • Theoretische Inputs zum Verhalten von Eltern und Kindern in belasteten Situationen

Wichtige Hinweise:

Bitte bringen Sie konkrete Fälle aus Ihrer Praxis mit, die Sie in der Gruppe besprechen möchten. Die Anonymität der betroffenen Personen wird selbstverständlich gewahrt.

Zielgruppe: Diese Fortbildung richtet sich an alle Fachkräfte der Jugendhilfe, insbesondere an diejenigen, die sich im Bereich des Kinderschutzes weiterentwickeln möchten.

Referentin: Evelyn Saal,
Dipl. Sozialpädagogin, systemische Familientherapeutin und zertifizierte Fachberaterin im Kinderschutz aus dem Kinderschutzzentrum Berlin e.V.

Hinweis: Die Veranstaltung findet 2x an einem Tag statt. Eine Gruppe am Vormittag von 9 - 12 Uhr und eine weitere Gruppe am Nachmittag von 13 - 16 Uhr.
Bitte melden Sie sich nur für eine Uhrzeit an.

Ort: Kulturfabrik Haldensleben, Gerikestraße 3a, 39340 Haldensleben

Teilnehmerinfo

Diese Veranstaltung ist geeignet für eine Anzahl von 0 bis 18 Teilnehmer:in.

• bereits angemeldet: 0
• freie Plätze: 18

Anmeldeschluss. Es ist keine weitere Anmeldung mehr möglich.

Zurück