Aktuelles

Alle Meldungen >

Fachberaterinnen im Kinderschutz: Qualifizierung erfolgreich beendet

Unter Federführung der Koordinierungsstelle Kinderschutz & Frühe Hilfen Landkreis Börde, erhielten heute 19 Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe ihre Zertifizierung zur Insoweit erfahrenen Fachkraft.

Der Kinderschutzbund in Haldensleben sucht eine sozialpädagogische Fachkraft

Für die aufsuchende Familienarbeit im ländlichen Raum sucht der Kinderschutzbund in Haldensleben eine sozialpädagogische Fachkraft .

Arbeitsgruppe Kinderschutz und Frühe Hilfen Nord hat sich getroffen

Zu ihrem regelmäßigen, fachlichen Austausch trafen sich heute die Mitwirkenden der „Arbeitsgruppe Kinderschutz und Frühe Hilfen Nord“.

Die Kinderrechte-Ausstellung

Mit der mobilen Kinderrechte-Ausstellung können sich Kinder und Jugendliche und alle Interessierten über Kinderrechte informieren und sich mit ihnen auseinandersetzen. Sie kann kostenlos von Schulen, Kitas, Gemeinden oder Vereinen/Verbänden entliehen werden.

Einladung zur Auftaktveranstaltung der Workshop-Reihe „Zukunftswerkstatt: Bildung!“

Die Entwicklung einer klaren Vision von der zukünftigen Gestaltung der Bildung im Landkreis Börde ist Ziel der Workshop-Reihe „Zukunftswerkstatt: Bildung!“.

Insoweit erfahrene Fachkraft

kostenlose Fortbildung "Was tun bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung?"

Wir empfehlen einmal im Jahr alle Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, zu dem Thema fortzubilden.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Telefon: 03904 7240 – 1410 oder per E-Mail: kinderschutz@landkreis-boerde.de

Beratungswegweiser Landkreis Börde

Das Netzwerk Kinderschutz und Frühe Hilfen im Landkreis Börde hat eine Broschüre mit Angeboten und Beratungsstellen für werdende Eltern und Familien erstellt.

Baby Börde App Logo

Baby Börde App

Digitales Angebot für Schwangerschaft und erste Lebensjahre.
Die Baby Börde App bietet Informationen rund um die Themen Schwangerschaft, Unterstützungssysteme und Beratung im Landkreis Börde.

Film: Was sind Frühe Hilfen?

"Was sind Frühe Hilfen?" Der dreiminütige Kurzfilm erklärt anschaulich, was Frühe Hilfen sind und wie Schwangere und Familien mit Unterstützungsbedarf die Angebote erhalten können. Er richtet sich neben Eltern auch an Fachkräfte, die Mütter und Väter begleiten und beraten. Auf den Seiten der BZGA steht der Film in den Sprachen Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch und Türkisch zur Verfügung. (Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

Logo Kinderschutz Leitlinie

Medizinische Leitlinie für mehr Kinderschutz

Kinderschutzleitlinie soll Fachkräften aus Medizin, Pädagogik und Jugendhilfe dabei helfen, bei Fällen von Kindeswohlgefährdung angemessen zu reagieren und zusammenzuarbeiten.