Aktuelle Meldungen

Kinder und Jugendliche sind vor allem im eigenen Umfeld der Gefahr sexueller Gewalt ausgesetzt. Es wird geschätzt, dass 1 bis 2 Kinder pro Schulklasse von sexueller Gewalt betroffen sind - bei rund drei Viertel der Fälle geschieht das in der eigenen Familie oder im sozialen Nahfeld. Nur wer Missbrauch als reale Gefahr erkennt und sich informiert, kann auch wirkungsvoll handeln, wenn es darum geht Kinder und Jugendliche besser vor Missbrauch zu schützen.

Die unter Regie der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Börde laufende Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit allen Fragen der Gewaltprävention. Jüngst wurde ein Flyer mit hilfreichen Informationen und Kontakten veröffentlicht.

Um Fachkräfte und Freiwillige bei der Begleitung und Beratung von geflüchteten Familien aus der Ukraine zu unterstützen, findet ab sofort jeden Donnerstag von 16 bis 18 Uhr eine digitale Sprechstunde statt.

Sie begleiten oder beraten junge Familien? Vermutlich müssen Sie dann häufig Fragen zur Ernährung im ersten Lebensjahr beantworten. Mit dieser Fortbildung erhalten Sie das nötige Wissen, um junge Familien individuell vom Stillen bis zur Beikost beraten zu können und sie zu einem gesunden Lebensstil zu motivieren. Zusätzlich bekommen Sie Fortbildungs- und Infomaterialien zum vertiefenden Eigenstudium.