Aktuelle Meldungen

Nach langer Zeit trafen sich Partner des Netzwerks Kinderschutz und Frühe Hilfen erstmals wieder zu einer Präsenzfortbildung.

Die AWO Beratungsstelle für Schwangerschaft und Familienplanung in Haldensleben feiert in diesem Jahr am 14.09.2021 ihr 30-jähriges Bestehen.

Aus diesem Anlass wird u.a. ein Kinder-Malwettbewerb mit Verlosung ausgeschrieben. Alle Einsendungen werden bei der Preisverleihung und anschließend im Mehrgenerationenhaus ehfa in Haldensleben ausgestellt.

Die Informationsveranstaltung ermöglicht Eltern gemeinsam mit ihren Kindern einen Einblick in die Thematik (Cyber)mobbing. Sie bekommen Tipps, wie man in der Familie mit der Problematik umgeht.

  • 21.07.2021 16:30 – 18:00 Uhr
  • 25.08.2021 16:30 – 18:00 Uhr (Sommerferien)

  • Sprechzeiten: Außenstelle in Oebisfelde ist in diesem Jahr einmal im Monat besetzt

  • Angebot: Wir krabbeln online!  Am Mittwoch, 16. Juni 2021 9:00 Uhr – 9:30 Uhr startet erstmals die wöchentliche AWO-online-Krabbelgruppe

  • Beratung: Seit Mai 2021 hat Frau Gundel Wegerer die Elternzeitvertretung für Frau Madlen Breyer übernommen

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) informiert mit unterschiedlichen Medien über das frühkindliche Schreien und klärt über die Gefahren des Schüttelns von Säuglingen auf. Sie enthalten Tipps, wie Eltern ihr schreiendes Kind beruhigen können, und ermutigen sie, sich bei Bedarf Hilfe zu holen. Faltblätter in mehreren Sprachversionen und eine Broschüre in Leichter Sprache können für die Aufklärungsarbeit vor Ort angepasst werden.

Worum geht es?
Vor-Sprung ist ein gemeinsames Weiterbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte von benachbarten Kindertagesstätten und Grundschulen, um Kinder beim Übergang von einer Institution zur anderen zu unterstützen.

An wen richtet sich das Angebot?
An alle Erzieher*innen, Lehrkräfte und an weitere pädagogische Fachkräfte (z. B. Heilpädagogik, DaZ, Schulsozialarbeit, Hort), die an einem der Projektstandorte in einer Kita oder Grundschule tätig sind.
Die Workshopgruppen setzen sich aus Fachkräften benachbarter Kitas und Grundschulen zusammen.