Aktuelle Meldungen

Der LIBa e.V. hat beschlossen, einen „Digitalen Elternstammtisch“ ins Leben zu rufen, bei dem Fachleute – insbesondere aus dem Netzwerk „Frühe Hilfen“ bzw. dem „Netzwerk Familie“ im Landkreises Börde“ zu den Fragestellungen, die Eltern bewegen, Rede und Antwort stehen.

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) hat eine Material-Box für Fachkräfte zusammengestellt, um Familien dabei zu unterstützen, gut durch schwierige Zeiten zu kommen.

Im Rahmen der Aktionswoche für Kinder aus Suchfamilien "Vergessenen Kindern eine Stimme geben" veranstalten die Fachstelle für Suchtprävention Haldensleben und die Koordinierungsstelle Kinderschutz und Frühe Hilfen Landkreis Börde eine Bilderausstellung in der Kulturfabrik in Haldensleben.

Unterstützung und Versorgung von Säuglingen und Kleinkindern mit psychisch und suchterkrankten Eltern

In diesem Jahr werden in einem regelmäßigen Turnus digitale Sprechstunden für Fachkräfte in den Frühen Hilfen angeboten, die in unterschiedlicher Weise Säuglinge und Kleinkinder mit psychisch und suchtbelasteten Eltern unterstützen und versorgen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Institut Lebensnah läd zum musikalischen Familientreff ein.

Digitaler Grundkurs zum Schutz von Schulerinnen und Schülern vor sexuellem Missbrauch gestartet.
Der Onlinekurs ist für Beschäftigte an Grund- und weiterführenden Schulen geeignet.